bubretsch.ch


Rundgang


Das bald schon vierhundert Jahre alte Wohnhaus wird von beiden Familien bewohnt. Dabei liegen die Räume der Familie Pelican in Richtung Trun, wohingegen die Familie Schmid den Teil in Richtung Dorf Surrein bewohnt.

Der Alte Stall, der für lange Zeit Heu und Vieh ein Dach bot, hat im Jahr 2007 ausgediehnt. Unweit des Hofes entstand ab dem Mai 2007 ein moderner, grosser Stall, der den Tieren viel Platz und Auslauf bietet.

Der Hof Bubretsch liegt auf einem ziemlich flachen, leicht erhöten Plateau gleich am Anfang des Sumvitgertales. Unmittelbar vor dem Hof werden Erdbeeren und Mais angepflanzt. Bis im Jahr 2002 stand gegenüber dem Kuhstall eine ältere Scheune, die dann aber aus Sicherheitsgründen abgerissen werden musste. Das Einzige Überbleibsel aus dieser Zeit ist das Bienenhaus, wo der feine Honig entsteht.